Schlagwort-Archive: Begeisterung

Leidenschaft, die Leiden schafft

Was haben der Eiffelturm, die 9. Sinfonie, ein paar Jeans, Luthers 95 Thesen, Pippi Langstrumpf und die Sixtinische Kapelle gemeinsam?

Sie alle wurden von Menschen geschaffen, die, obwohl sie zu ganz unterschiedlichen Zeiten lebten, eines teilten: Eine ausgeprägte Leidenschaft zum Leben, die in ihnen das Beste hervorrief, was sie zu geben hatten: ihre Begabungen, Talente, Ausdauer, ihren Fleiss und Mut.

Leidenschaft, die Leiden schafft

Ich finde  den Begriff  „Leidenschaft“ wunderbar, weil er so komplexe Inhalte vermittelt, wie Schaffen, etwas mit Inbrunst tun, aber auch die Bereitschaft zu Leiden und Verzicht ausdrückt und damit das eigene Wohl hinter der Idee zurück stehen lässt. Passion. Also nichts für die breite Masse.

Leidenschaft, die Leiden schafft

Was  aber wäre die Welt ohne all die eingangs erwähnten Beiträge, die heute unsere Kultur so stark prägen? Es gibt nichts Weltbewegendes ohne Menschen, die sich mit Hingabe ihrer Sache widmen. Diese Menschen werden so dringend gebraucht! Und doch gibt es in unserem Land Viele, die mit leeren Gesichtern sich ihrem Einerlei-Trott ergeben haben. Es müssen ja auch nicht alle potentielle Burnout-Anwärter sein 😉

Leidenschaft, die Leiden schafft

Trotz aller Fehler, die sich gerächt haben, trotz der Demontierung meiner Persönlichkeit, trotz allen Leidens in diesem Zusammenhang: Immer noch und wieder möchte ich mich begeistern können. Was ich innerhalb meiner Möglichkeiten tun kann, mit Hingabe tun. Ein Lächeln in Gesichter zaubern. Ich möchte Spuren hinterlassen und auch glühender Bewunderer sein.  „Feuer fangen“ eben, auch wenn man sich dabei doch hin und wieder mal den Mund verbrennt. Mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele, mit all meiner Kraft….leben, lieben, Funken sprühen.

Wofür brennst du?

Betty

Share